Auf gehts

12.09.2008 - 12.09.2008

Morgen geht es endlich wieder zum Boot. Bis Dienstag werden wir alle Vorbereitungen treffen, dann kommt die Crew nach, die uns bei unserer ersten Überfahrt unterstützten wird: Drei Segler, mit denen wir in den letzten Jahren bereits zahlreiche Meilen hinter uns gebracht haben.

Eine so hohe Scheindichte wie dieses mal hatten wir wohl noch nie an Bord: 5/5 FB3, 3/5 SRC, 2/5 LRC.

Ziel ist Hamburg, doch ob wir es in der knappen Zeit erreichen können ist noch ungewiss. So wie es aussieht werden wir, zumindest in den ersten Tagen, nur Wind aus Ost bis Nordost haben, also genau gegen uns, und das bei bis zu 3 Knoten Strom an den engsten Stellen des Ärmelkanals. Aber auch danach sieht es nicht nach einer radikalen Wetteränderung aus. Und welche noch nicht entdeckten Mängel das Boot hat wird sich wohl zum Teil erst unterwegs herausstellen.

Kommentare [+]

Noch keine Kommentare.