Kategorie: Wetter

Segeln, das bedeutet Reisen mit den Kräften der Natur. Und möglichst nicht gegen die Kräfte. Daher lautet eine der wichtigsten Fragen, die sich permanent stellt: "Wie wird das Wetter sein?"

Hier eine Zusammestellung von Informationsquellen, die uns täglich dabei helfen, der Antwort auf diese Frage möglichst nahe zu kommen.

Arten von Wetterinformationen

WXTide32

Wetterinformationen sind in verschiedenster Form erhältlich, je nachdem, wo man sich gerade befindet. In der Praxis gilt es, aus den verfügbaren die für die jeweilige Situation geignetsten heranzuziehen. GRIB GRIB (Gridded Binary) ist ein Standard, um digitalisierte Wetterdaten auszutauschen, in Form von GRIB-Files. Wie der Name schon andeutet bestehtein Datensatz aus einer über der Erdoberfläche gitterförmig angeordneten Menge von Punkten, wobei jedem Punkt Werte einzelner... [weiter »]

Nationale und Internationale Wetterdienste

Hier sind die offiziellen Wetterdienste zu finden, wobei häufig auf deren Websites der Hinweis zu finden ist, dass das Internet kein offizieller Verbreitungsweg der Wetterinformationen ist. In der Praxis ist das kaum relevant, man sollte aber immer den Gültigkeitszeitraum einer Wettermeldung beachten. Global JCOMM (en ) Zum GMDSS (Global Maritime Distress and Safetey System) gehört auch die Verbreitung von Hochsee-Wetterinformationen. Die Welt ist hierfür, analog zu den für Notfall- und... [weiter »]

Sonstige Wetterdienste

Saildocs.com Geht man auf die Website von Saildocs.com, so wirkt diese karg und unspektakulär, doch dahinter verbirgt sich einer der nützlichsten Dienste für Fahrtensegler auf See. Saildocs hat ein E-Mail-Interface, man schickt kurze Mails mit speziellen Stichwörtern an query@saildocs.com, und kurze Zeit später kommen Mails mit den gewünschten Inhalten. Dies kann auf See über Kurzwelle, mittels Amateurfunk oder Sailmail, aber auch über Satelliten wie Iridium oder Inmarsat gemacht... [weiter »]