Tag: Kanaren

La Gomera

26.12.2009 - 03.01.2010
Degollada de Peraza.

La Gomera: Eine Ansammlung von Wanderwegen, umgeben von der kleinstmöglichen Menge Insel. Tiefe Schluchten, hohe Vulkankegel, im Zentrum ein Regenwald. Von den bisher besuchten Inseln der Kanaren hat diese uns am meisten begeistert. Drei Tage hintereinander gingen wir wandern, einmal einen kurzen, heißen Rundweg ausgehend von Vallehermoso, einmal von Arure hinunter ins Valle Gran Rey, und am dritten Tag schließlich stiegen wir vor Sonnenaufgang in den Bus und durchquerten den Parque Nacional... [weiter »]

Teneriffa

17.12.2009 - 25.12.2009
Marina Santa Cruz.

Die Marina von Santa Cruz ist an sich eine Frechheit: Schmutzig, laut, keine Seife am Klo, kein Warmwasser in den Duschen, kein WiFi, nicht versperrte Stege. Über all das könnte man bei der günstigen Lage hinweg sehen, doch bei dem Preis, den sie hier pro Tag verlangen, wirkt es, als ob sie in dem Yachthafen keine Yachten wünschen. Der Hafen ist auch einer der wenigen, der die spanische "Leuchtfeuersteuer" einhebt, die wir zum Glück nicht bezahlen mussten, nachdem wir die Hafenrechnung aus... [weiter »]

Überfahrt nach Teneriffa

15.12.2009 - 16.12.2009
Abfahrt von Las Palmas de Gran Canaria.

Dass die Kanarischen Inseln ein besonderes Segelgebiet mit sehr speziellen Windverhältnissen sind war uns schon klar, als wir die Karte mit den Windbeschleunigungszonen studierten, die jede Insel umgeben. Wenn dann die allgemeine Wettersituation noch dazu aussergewöhnlich ist, dann kann sich während einer Passage zwischen zwei Inseln ziemlich viel ändern. Auch wenn die Prognose "Südwest 3 - 4, abnehmend, auf West drehend" lautet. Die Fahrt von Las Palmas auf Gran Canaria nach Santa... [weiter »]

Gran Canaria

05.12.2009 - 14.12.2009
Ankerplatz von Las Palmas / Gran Canaria.

Von Lanzarote ging es, Fuerteventura links liegen lassend, nach Las Palmas auf Gran Canaria (nicht mit der Insel La Palma oder Las Palmas auf Teneriffa zu verwechseln), wo wir zunächst ein paar Tage vor dem Yachthafen ankerten um unter anderem jene Stellen des Bootes zu lackieren, an denen beim Liegen im Hafen die Festmacherleinen scheuern. Einen Tag vor der geplanten Weiterfahrt wurde uns der Schwell am Ankerplatz dann aber doch zu viel - einzelne Wellen brachen sich bereits neben dem Boot -... [weiter »]

Lanzarote

26.11.2009 - 04.12.2009
Mondlandschaft

Nach den Arbeitstagen vor Arrecife begaben wir uns in die am Südende von Lanzarote gelegene Marina Rubicon, um das Boot ordentlich innen und außen zu reinigen, mit den Malarbeiten fortzufahren (die zwar noch Tage andauern, aber pro Tag immer nur wenige Minuten), und die Insel drei Tage mit einem Mietwagen zu erkunden. Mondlandschaft Wenn einmal die erste Kolonie auf dem Mond errichtet wird, wird es dort vermutlich so aussehen wie hier (mit Ausnahme des Himmels): Lanzarote merkt man sehr... [weiter »]